Welthospiztag 2018



Im Rahmen des Welthospiztags 2018 veranstalteten wir am 20.10.2018 
im Gemeindehaus der Ev. Kirche Neuenhain eine Theateraufführung:


Fegt mich weg!



Ein kleines Schauspiel sollte unsere Veranstaltung zum Welthospiztag 2018 werden. 

„Fegt mich weg“ – diese letzten Worten Sören Kierkegaards vor seinem Tod war die Überschrift der von Klaviermusik begleiteten Unterhaltung, mal ernst, mal humorvoll, ein Nachdenken über Leben und Tod. 

Frau Katrin Skok (Schauspielerin) und Frau Ursula Weinberger (abgeschlossenes Theologiestudium) spielten temperamentvoll und warfen aus unterschiedlichen Richtungen einen Blick auf das schwierige Thema des Sterbens.  Der Raum im „Herrnbau“, dem Gemeindehaus der Evangelischen  Kirchengemeinde Neuenhain und die rundum liebevolle Gestaltung des Abends trugen  zu einer angenehmen Atmosphäre bei! 

Noch lange standen die Besucher/innen im Gespräch an den Stehtischen bei Federweißem und kleinen Häppchen.

Theda Mirwald










Das Ewige ist, den blauen Bergen gleich, die Grenze für die Zeitlichkeit, wer aber kraftvoll in der Zeitlichkeit lebt, gelangt nicht zur Grenze. 

Kierkegaard