Spenden  

Spenden bitte mit dem Vermerk „Hospiz“

auf das Konto: 


Förderverein der Ökumenischen Diakoniestation e.V.

Frankfurter Volksbank eG


IBAN: DE04 5019 0000 4101 8500 19   -    BIC: FFVB DE FF


Verwendungszweck: "Hospiz" (bitte unbedingt angeben!)


Sie erhalten bei Beträgen ab € 200,- automatisch eine vom Finanzamt anerkannte Zuwendungsbescheinigung (dazu bitte Mitteilung Ihrer Adresse auf der Überweisung oder direkt an uns, falls sie uns nicht schon vorliegt).


Bei Beträgen unter € 200,- akzeptiert das Finanzamt den Einzahlungsbeleg als Nachweis für die Steuererklärung. Auf Wunsch stellen wir aber auch eine Zuwendungsbescheinigung für diese Beträge aus.


Spender, die Mitglied des Fördervereins sind, erhalten bei Spenden ab € 50,- automatisch im Januar des Folgejahrs eine Zuwendungsbescheinigung. 


Jeder Spende erhält, sofern uns die Adresse vorliegt, ein persönliches Dankschreiben. 



Da die Hospizbegleitung eine rein ehrenamtliche Tätigkeit ist, sind wir zur Organisation und Durchführung unserer Arbeit auf Spenden angewiesen. 

Die Spenden werden für folgende Ausgaben verwendet:


  • Qualifizierung neuer Hospizhelferinnen und Hospizhelfer
  • Weiterbildungsmaßnahmen und Supervision für die Helferinnen und Helfer
  • Erstattungen von Unkosten bei den Einsätzen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bürokosten wie Telefon, Porto, Büromaterial usw.





Durch Wechselbeistand

kann auch Not

die Not vertreiben

so wie einander warm

zwei kalte Hände reiben.


Friedrich Rückert